FAQ

Top 10 der häufig gestellten Fragen von Arbeitnehmern

 FAQ - Arbeitnehmer

01.

Wo kann ich mit der givve® MasterCard® bezahlen?

Sie können die Karte zur Zahlung an allen Akzeptanzstellen für MasterCard® nutzen. Weltweit  gibt es mehr als 36 Millionen – nahezu alle größeren Restaurants, Tankstellen, Geschäfte und Online-Shops.

02.

Was ist beim Bezahlen mit Ihrer givve® MasterCard® zu beachten?

Generell können Sie nur Beträge begleichen, die das Guthaben Ihrer givve® MasterCard® nicht übersteigen. In vielen Geschäften besteht jedoch die Möglichkeit einer Zuzahlung in bar oder per  EC-Karte. Bei Zahlungen im Internet wird in der Regel die Kartenprüfnummer (3-stellige Zahl auf der Kartenrückseite) nachgefragt. Bitte beachten Sie, dass bei Bestellungen im Internet der Einkaufswert das aktuelle Guthaben Ihrer givve® MasterCard® nicht übersteigen darf.

03.

Was ist im Falle eines Verlustes oder Diebstahls zu tun?

Den Verlust Ihrer givve® MasterCard® sollten Sie unverzüglich unter der Kartensperrhotline +49 89 66 06 26 15 00 melden. Wir sperren Ihre Karte unverzüglich und stellen damit sicher, dass das Guthaben nicht von Unbefugten genutzt werden kann. Außerhalb unserer Telefonzeiten schreiben Sie uns bitte umgehend eine email an office@givve.com.

04.

Woher weiß ich, wie viel Guthaben auf meiner Karte ist?

Über das givve® Guthaben Portal können Sie alle getätigten Ausgaben ganz einfach selbst kontrollieren. Über PC, Tablet und Smartphone. Loggen Sie sich einfach mit Ihrer 16-stelligen Kartennummer und Ihrem Zugangscode ein. Der Zugangscode steht auf Ihrem Kartenanschreiben. Sie können Ihren Code nach dem Einloggen unter den Sicherheitseinstellungen auch in ein persönliches Passwort ändern.

05.

Woher bekomme ich meinen Zugangscode?

Ihr Zugangscode steht auf Ihrem Kartenanschreiben. Mit diesem Code können Sie sich in Ihren Account einloggen. Sie können Ihren Zugangscode nach dem Einloggen unter den Sicherheitseinstellungen in ein persönliches Passwort ändern.

06.

Kann ich meine givve® MasterCard® überziehen?

Nein. Es handelt sich bei der givve® MasterCard® um eine PrePaid-Bezahlkarte. Sie können prinzipiell nur über das auf der Karte befindliche Guthaben verfügen. Die Funktionen Barabhebung, Dispo und Überweisung sind bei allen Karten deaktiviert. Dies ist die Voraussetzung dafür,  dass das Finanzamt die givve® MasterCard® offiziell als Gutschein für steuerfreie Zahlungen akzeptiert.

07.

Habe ich für Produkte, die ich mit der givve® MasterCard® bezahlt habe, ein Umtauschrecht?

Ja. Sie benötigen lediglich den Kassenbon – wie auch sonst üblich. Das Geld wird Ihnen dann vom Händler entweder zurück auf die Karte gebucht. Oder in Form eines Gutscheins ausbezahlt. Bargeldauszahlungen sind leider nicht gestattet.

08.

Welche personenbezogenen Daten werden an givve® übermittelt?

Die givveCard wird mit zwei individuellen Zeilen personalisiert: Mit dem Firmennamen und mit dem Vornamen und Nachnamen des Karteninhabers. In diesem Fall sind die übermittelten Daten: Firmenname, Vorname und Nachname. Optional kann die Personalnummer (zur Eindeutigkeit bei gleichen Namen) übermittelt werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz.

 

09.

Welche Kosten fallen für mich bei Nutzung der givve® MasterCard® an?

Sämtliche Kosten für Produktion und Ladung der Karte werden von Ihrem Arbeitgeber übernommen. Für Sie entstehen keine weiteren Kosten. Bei Zahlungen im Ausland fallen seit Oktober 2016 keine Gebühren mehr an.

10.

Wie lange ist die Karte gültig?

Wie bei Kreditkarten üblich, gibt es eine bestimmte Gültigkeitsdauer. Bei Ihrer givve® MasterCard® beträgt diese drei Jahre. Das Gültigkeitsdatum finden Sie auf der Kartenvorderseite („Good thru“). Die Karte ist bis zum letzten Tag des angegebenen Monats einsetzbar. Das Guthaben auf Ihrer Karte verfällt aber nicht nach Ablauf der givve® MasterCard®. Rechtzeitig vor Ablauf senden wir eine Ersatzkarte an Ihren Arbeitgeber. Das restliche Guthaben wird dann ganz einfach auf diese neue Karte übertragen.